Kurz notiert Office 365

Shorty: Teams goes Telefonie

Das sich Teams innerhalb von Office365 zu einer eierlegenden Wollmilchsau entwickelt, sollte inzwischen bekannt sein. Gestern Abend ging nun an die Welt, dass der nächste Meilenstein gesetzt wurde: echte Telefonie aus Teams heraus.

Warum ist das so bemerkenswert? Skype for Business ist eines der sich am schnellsten entwickelnden Produkte in der Office365-Welt. Von einer On-Premise-Lösung ist es in die Cloud gewandert, hat viele Hybrid-Varianten durchlaufen, bis jetzt auch in Deutschland die komplette Telefonanlage in die Cloud gewandert ist.

Teams ist diesen Weg nun mit gegangen und macht für reine Cloud-Anwender vom Prinzip her den Skype-Client obsolet. Denn ab jetzt kann man Teams einen Calling-Plan hinzufügen und die Telefonie auch in die Außenwelt funktioniert über den Teams-Client. Und damit hantiert man künftig mit noch weniger Applikationen.

Alle Informationen hierzu findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.