Karten-Wirrwarr

Deutschland ist ein Bargeld-Land. Keine Ahnung, woher die Affinität kommt, aber es lässt sich nicht leugnen. Während moderne Länder, wie beispielsweise Schweden, darüber nachdenken, Bargeld komplett abzuschaffen, ist der Griff zur ec-Karte zwar normal, aber das Höchste der Gefühle. Spricht man über die Kreditkarte, fällt bei vielen ein rotes Tuch. „Uuuh, wenn ich mit Karte zahle, werde ich überwacht! Hui Buh!“ In meiner Zeit im Einzelhandel, war ich teilweise erschüttert, mit wie viel Bargeld die Menschen in den Taschen herumliefen. Ich persönlich hasse Bargeld und finde es teilweise schon nervig, selbst die kleinsten Ausgaben nicht mit Karte zahlen zu können. Bargeld ist teuer, sperrig und erfüllt in dieser Welt keinen sinnvollen Zweck. Und auch, wenn viele Händler inzwischen die Möglichkeit der Kartenzahlung anbieten – schlafen tut man hier trotzdem noch.

Karten-Wirrwarr weiterlesen

Mindmapping – was ist das?

Immer, wenn ich auf eine Bühne steige, um einen Vortrag zu halten und andere sehen, was ich als Manuskript mitnehme, kommt die immer gleiche Frage: „Warum nimmst Du denn diesen U-Bahn-Fahrplan mit da hoch?“ Gemeint ist die eine Seite mit diesen komischen Ästen und Zweigen und den paar Stichwörtern: meine Mindmap – ein Blatt Papier oder auf meinem Tablet. Und besonders in letzter Zeit höre ich häufiger mal: „Du musst mir das unbedingt mal zeigen, wie das funktioniert.“

Mindmapping – was ist das? weiterlesen

Wehe, du machst da Milch rein!

So gegen Ende des Jahres musste ich mich mir mal einen kulinarischen Tag gönnen. Am vergangenen Freitag habe ich mich dann auf eine Getränke-Entdeckungsreise begeben, die beim Kaffee begann und beim guten alten Whisky endete. Das Whisky eine Wissenschaft für sich ist, dass wusste ich bereits. Aber erstmals durfte ich mal ein wenig in die Kunst des Kaffeeröstens eintauchen.

Wehe, du machst da Milch rein! weiterlesen