Inzwischen bin ich recht viel auf YouTube unterwegs. Eine schöne Quelle, um sich über sämtlichen Technik-Kram zu informieren. Und wer sich die Kanäle von den Technik- und Apple-YouTubern mal so durchstöbert, der stößt irgendwann automatisch über iJustine.

Anfänglich leicht irritiert über ihre Art, finde ich ihre Videos zu Unboxing und Reviews äußerst amüsant. Sie ist so herrlich, übertrieben enthusiastisch. Putzig irgendwie. Und zeigt mir, wie leidenschaftslos ich inzwischen geworden bin, was diese ganzen Gadgets angeht. Bin halt auch keine 25 mehr. Vielleicht liegt es einfach daran.

Hier mal eine kleine Kostprobe.