Seit bestimmt 20 Jahren arbeite ich mit Mindmaps. Egal, ob ich ein Brainstorming mache, einen Vortrag mitschreibe oder halte – Mindmaps sind mein Werkzeug.

Ansprechende Software ist hier unerlässlich. Bisher habe ich lange und intesiv mit Mindnode gearbeitet. Mindnode gibt es für Mac, iPhone und iPad. Die Zeichnungen sehen wirklich toll und aufgeräumt aus und egal auf welcher Plattform, es ist super einfach zu benutzen. Es dauert eine Minute, um man hat alles verstanden. Ich war sozusagen Benutzer der ersten Stunde – ohne Unterbrechung.

Doch nun hat sich meiner Device-Struktur etwas geändert – ich bin halt nicht nur in der Apple-Welt unterwegs. Und damit fällt Mindnode nun leider raus. Ich musste lange nach einer Cross-Plattform-Alternative suchen. Die meiste Software unter Windows ist design-technisch eine Katastrophe. Und das obwohl Microsoft inzwischen eine brauchbare UI zur Verfügung stellt.

Am Ende bin ich dann doch fündig geworden. XMind ist bunter Hund in der Mindmapping-Software. Recht teuer, dafür aber auf so ziemlich allen Betriebssystemen zu Hause. Leider hässlich wie die Nacht.

… Bis vor einiger Zeit XMind:Zen veröffentlicht wurde. Die Benutzeroberfläche wurde gründlich aufgräumt und ausgemistet. Die Darstellung der Mindmaps sieht vergleichbar schick aus, wie bei Mindnode. Und hier und da kann man sogar sagen, dass die App auch unter Windows 10 Touch-fähig ist. Applaus, Applaus also!

Ich habe nun meine ersten Gehversuche mit XMind:Zen gemacht und bin geradezu begeistert. Unter Windows, macOS und iOS gibt es bereits eine Applikation. Android wird sich wohl noch etwas gedulden müssen. Oder kommt die App gar nicht? Ich habe es nicht herausfinden können. Aber für meine jetzigen Zwecke passt das Setting.

Einziger Haken: Während man bei Mindnode die App einmalig pro Plattform kauft, hängt bei XMind wieder mal eine Abo-Modell dahinter. Gute 25 € für die Desktop/iOS-Kombi zahlt mal alle 6 Monate. Das ist auf Dauer eine Menge Geld. Da kann ich nur hoffen, dass das Produkt ordentlich weiterentwickelt wird.

Bildnachweis
https://mindnode.com & https://xmind.net